BB Events e. V. - EVENT SELECT janus_events.*, janus_locations.picture as picture,janus_locations.text as text FROM janus_events left join janus_locations on janus_events.location =janus_locations.titel where janus_events.id=64
Bavarian Battle Open Air 2022

IX. BAVARIAN BATTLE OPEN AIR
27. / 28. Mai 2022

Festivalgelände Kichdorf
Pröbstl 1
83527 Kirchdorf

2021 wird das dritte Jahr in der neuen Heimat Kirchdorf werden und dafür werden wir uns wieder mächtig ins Zeug legen, was Bands und Orga angeht. Seid gespannt, was wir dieses Mal für euch auf Lager haben!

Mit folgenden Bands:
Unleashed, Naglfar, Midnight, Night Demon, Suidakra, Darkness, Iron Angel, Lucifer´s Child, Stillbirth, Profanity, Soul Demise, Darkfall, Crossplane, Atomwinter, Sweeping Death, Mortal Infinity, Norgaahl, Sum Lights

Preise:
45€ - 2-Tagesticket inklusive Camping
58€ - Kombiticket mit Tanks Damen/Herren
58€ - Kombiticket mit T-Shirt / Girlie
60€ - Kombiticket mit Longsleeves oder Raglan
70€ - Kombiticket mit Kappu
77€ - Kombiticket mit Zipper
Bands

Atomwinter konnten uns und die Fans die Niedersachsen auf dem Bavarian Battle Winter 2019 dermaßen überzeugt, dass wir nicht drum herum konnten, sie auf unsere Freilichtbühne in Pröbstl einzuladen. Euch erwartet eine geballte Ladung old-school Death Metal, die auch Dank des charismatisch, manischen Auftretens von Sänger Olle nur so vor Energie strotzt. Wir stellen schon mal den Eierlikör kalt und freuen uns wie Bolle auf 2021!
Wir mischen heute das bisher sehr harte Billing etwas auf und präsentieren euch alte Bekannte des BBOA. Die Rocker aus dem Pott, sind live immer wieder eine Sause. Ihr Sound lebt nach eigener Beschreibung "von der rotzigen Attitüde des Punks gepaart mit rohem Rock, der für die Straße gemacht ist, sowie Metal Einschüben und einer gehörigen Portion Groove inklusive. Diese hochprozentige Mixtur bestimmt natürlich auch das Geschehen auf dem neuen Album Backyard Frenzy"!
Das wird garantiert 'ne geile Nummer!
Die Österreicher treiben nun schon seit einigen Jahren ihr death-thrashiges Unwesen in der Undergroundszene und wurden 2013 in einer Umfrage eines heimischen Magazins als beste Band Österreichs ausgezeichnet. Sie kommen mit reichlich Bühnenerfahrung und zahlreichen Studioalben im Gepäck 2020 exklusiv zu uns nach Bayern, um eine 25 Jahre Jubiläumsshow zu spielen. Darauf sind wir schon sehr gespannt und ihr hoffentlich auch!
Die Essener Thrasher gelten als Urgestein, denn es gibt sie eigentlich schon seit der Mitte der 80er! Obwohl die 90er dann eher ruhig waren und man sich erst 2004 unter anderem Namen wieder zusammenfand, war die Band nie tot zu kriegen und erlebt in den letzten Jahren einen zweiten Frühling, der sich gewaschen hat. 2018 erschien ihr jüngstes Werk, "First Class Violence", welches ihr euch im Link unten anhören könnt und vielleicht kommt 2020 ja neben alten Klassikern auch etwas neues Material auf die Bühne des BBOA. Dass die Nordrhein-Westfalen es immer noch drauf haben, davon könnt ihr euch nächstes Jahr bei uns überzeugen.
Die Hanseaten sind wie so manch andere Kombo auf dem Bavarian Battle Open Air 2020 richtig erfahrene Hasen und haben ihre erste Blütezeit bereits Mitte der 80er gehabt. Erwähnenswichtig wäre hier vor allem die Hellish Crossfire, die in Heavykreisen Kultstatus hat. Nach einigen Wiederveröffentlichungen in den 2000ern, sind Iron Angel nun wieder da und seit den letzten Jahren scheint es auch wieder mehr in Richtung neues Material zu gehen, denn seit 2018 gibt es mit Hellbound das insgesamt dritte, vollwertige Studioalbum der eisernen Engel. Die Hamburger Altmetaller präsentieren sich hier ganz im Stile der teutonischen Thrash und Speed Armada an Bands, die auch heute noch von Namen wie Destruction angeführt wird, dabei trägt hier ganz viel klassischer Heavy zu einer kopfschwingbaren Mischung bei, wo ein Solo pro Song und am Stück oft einfach nicht genug ist! Und sie werden euch kommendes Jahr zeigen, dass sie live noch lange nicht zum alten Eisen gehören.
Die Griechen sollten vielleicht noch nicht allen von euch ein Begriff sein, aber hinter Lucifer's Child verbirgt sich nicht weniger als das "inoffizielle Kind" von Rotting Christ. Denn hinter der Musik steckt kein geringerer als der ehemalige Gitarrist George Emmanuel der allseits bekannten Athener, welche bereits 2015 unsere Headliner waren.

Stilistisch angelehnt an den "Vater" brettern Lucifer's Child jedoch mit einer Dynamik und Vehemenz durch die Gehörgänge, dass man hier durchaus behaupten kann, die erst 2013 gegründete Band habe die verschollenen Tore zur Hölle, aus der Rotting Christ einst kamen, wieder aufgetan. Wir sind auf jeden Fall mächtig gespannt auf ihre Livepremiere in Bayern und denken, dass ihr großen Gefallen am Auftritt der Hellenen haben werdet!
Ihr wollt die volle Ladung Party?!
Kriegt ihr und zwar mit Midnight!

Ihr kennt Midnight aus den USA bereits? Na dann wisst ihr ja, was euch erwartet: Dreckiger Metal mit jeder Menge Punk im verunreinigten Blut!
Die Jungs aus Ohio kommen mit ihrer bei Metal Blade Records herausgebrachten 2020er Scheibe "Rebirth By Blasphemy" ins idyllische Kirchdorf und werden für jede Menge Rock'n'Roll auf unserer Bühne sorgen. Moshpitgarantie inklusive! Kommendes Jahr holen wir also auch, was die Party betrifft, zwei verlorene Open Air Jahre zurück!
Die Oberbayern aus der Altöttinger Gegend gibt es nunmehr seit 10 Jahren und ihr Mix aus gediegenem Thrash nebst einigen Blutspritzern Death und zusätzlichen Grooveparts passt richtig gut ins Gesamtbild. Verfolgt haben wir die Entwicklung der Burschen schon seit einiger Zeit und nun hat es endlich geklappt. Wir sind richtig froh, hier auch eine weitere, aufstrebende Band aus unseren Gefilden auf dem BBOA präsentieren zu können. Mortal Infinity haben zudem ihr drittes Studioalbum "In Cold Blood", welches erst kürzlich am 06.09. erschienen ist, im Gepäck.
Die Schweden - 1992 noch als Uninterred gegründet - rund um Gründungsmitglied Kris O'livius gehören seit über 20 Jahren zur Oberliga des skandinavischen Black Metal und werden stilistisch oft in die Nähe der legendären Dissection gestellt. Sie spielten in den letzten Jahren vor allem in unseren bayerischen Gefilden teilweise nur ausgewählte Shows, weshalb uns diese Verpflichtung ganz besonders freut.

Auch wenn zudem seit dem letzten Album Téras schon einige Jahre verstrichen sind, Naglfar waren im Herzen nie wirklich weg und werden auf dem Bavarian Battle Open Air 2020 gebührend die Black Metal Standarte in den oberbayrischen Acker rammen, davon sind wir fest überzeugt. Der Auftritt auf dem Party San Open Air vergangenes Wochenende hat dies eindrücklich unter Beweis gestellt. Und wie es aussieht haben die Skandinavier dann auch ein neues Album am Start.
Wir sind sehr gespannt!
2022 kehren wir zurück mit unserem leicht modifizierten 2020er Billing. Und es wird richtig heavy dieses Mal!

Denn als zweiten Ersatzheadliner für Necrophobic haben wir im US-Tourpackage mit Midnight die NWOBHM Shooting Stars von Night Demon engagieren können! Macht euch bereit für jede Menge 80er Riffs, Melodien, klassische Soli untermalt von Klatsch- und Headbangrhythmen. Die Kalifornier, 2011 gegründet, seitdem mit zwei vollen Alben und jetzt auch neuem Studiomaterial bewaffnet, werden euch in die goldene Zeit des Heavy Metal entführen und das alles mit der Energie einer jungen aber bereits erfahrenen Truppe! Wer auf eine 21stes-Jahrhundert-Wiedergeburt von Cirith Ungol, Iron Maiden und Co. mit einer Prise Official Motörhead gewartet hat, wird hier vollends auf seine Kosten kommen.
Nicht nur ist die Namensgebung schon ein Vorbote dessen, was die Münchner so abliefern, aber auch die erste E.P. "A Clear View" hatte das schon verlauten lassen. Amüsant verpackter Death Metal, zu dem live auch eine mehr als sympathische Bühnenshow hinzukommt. Die Lokalhelden geben richtig Schub, haben mächtig Spaß auf on Stage und bleiben dabei stets ihrem Stil treu, bei welchem auch gepflegte Soli und Grooveattacken nicht fehlen dürfen. Ihr seid noch unschlüssig? Dann überzeugt euch selbst dieses Wochenende auf dem Schalldruck Festival im Feierwerk München davon. Ihr werdet den Auftritt auf dem BBOA danach auf keinen Fall verpassen wollen.
Profanity fürften von euch noch von 2016 in guter Erinnerung haben könnten. Denn damals waren die Augsburger Tech-Deather bereits bei uns auf dem alten Gelände in Pfaffing zu Gast, um ihre höchst anspruchsvollen Songs zu präsentieren - jede Menge Gitarrenvirtuositäten und Blastbeats garantiert! 2020 kommen die seit über 25 Jahren aktiven Schwaben mit neuem Material und veränderter Besetzung nach Kirchdorf. Wir sind schon gespannt, was sich nach der langen Livepause bei den Leuten um Gitarrist und Sänger Thomas Sartor so getan hat.
Was soll man hier einleitend schon sagen? Ihr mögt Brutal Death, Slam, Grind, Party? Wenn eines davon auf euch zukifft, dann solltet ihr definitiv auf dem BBOA am Start sein und euch die NRWler Burschen geben. Jede Menge Bühnenaction, aktuell doppelte Bässe (kein Witz), sportliche Outfits gepaart mit Wall of Death, Circle Pit und sonstigem Körpereinsatz sind hier geboten und ihr könnt euch auf dem Bavarian Battle Open Air 2020 oder schon dieses Wochenende selbst davon überzeugen. Nach der jüngsten Scheibe "Annihilation of Mankind" folgt Ende des Monats ihr nächster Kracher "Back to the Stoned Age" und eines scheint garantiert zu sein: Jede Menge Abriss!
Erstens handelt es sich trotz der jahrzehntelangen Bekanntheit der Band noch nicht um einen Headliner - die kommen noch keine Sorge!
Zum Zweiten haben wir seit einer guten Weile nicht mehr so wirklich Folk und Pagan Metal auf unserer Bühne gehabt - und dann noch so guten und beliebten!
Und drittens ist für viele im Verein damit ein langjähriger Bandwunsch in Erfüllung gegangen.

Auch wenn das 2018er Album ganz andere Richtungen einschlug, so sind wir uns dennoch sicher, dass die Rheinländer um Mastermind Arkadius Antonik mit ihrem gekonnt gewohnten Mix aus Black/Melodeath und Folklore/Pagan den Abendhimmel über Kirchdorf zum lodern bringen werden!
Bei "Sum Lights" handelt es sich um einen brandheißen Newcomer aus München.
Da die Band aus bekannten Szenemitgliedern besteht (Saeculum Obscurum, Nordlys, Azavatar, Waldwind, etc.), aber bisher keinerlei Veröffentlichungen existieren, lassen wir hier mal die Band selbst sprechen:

"Ihr werdet von uns an den Rand des Universums katapultiert, um dort von einer rasanten Black/Death Metal-Supernova nach der anderen empfangen zu werden. Doomige Parts werden euch in unerbittliche, schwarze Löcher ziehen. Dabei erwartet euch bei dieser im wahrsten Sinne abgespacten Mischung ein Black Metal Spektrum, das euch abwechselnd mal ins Norwegen der zweiten Welle entführt, dann wieder nach vertrackten Franzosen klingt und dabei auch ohne Keyboard eine ganz eigene Atmosphäre kreiert."
Die Jungspunde aus Wildsteig und Umgebung haben nach ihrem sehr thrashigen Start vor einigen Jahren mit ihrem jüngsten Werk, In Lucid (2018), eine sehr interessante Richtung eingeschlagen. Es kam jede Menge klassischer Heavy dazu und auch einige Passagen, die stark an die sehr extravaganten Tribulation erinnern. Live liefern die Jungs seit Jahren richtig ab und auch ihre diesjährige Tour mit Pripjat zeigte das erneut.
Wir freuen uns schon sehr auf den Auftritt der Südwestoberbayern auf dem Bavarian Battle Open Air 2020, denn eventuell gibt es ja ein paar neue Stücke auf die Lauscher!?
Die Schweden feiern dieses Jahr ihr 30 jähriges Bestehen und sind immer noch quasi in Urbesetzung unterwegs. Dabei gelten Unleashed als eine der beliebtesten Deathmetal Bands und haben vor allem live den Ruf, immer zu liefern. Viele unserer Mitglieder wissen das und sicher auch ihr werdet das bestätigen können. Die schnellen Soli, der treibende Rhythmus und die einprägsamen Texte der Skandinavier sorgen einfach immer für beste Metalunterhaltung und Moshpits! Es ist uns deshalb eine wahrhafte Ehre und Freude, diese reinkarnierten Wikinger 2020 auf unserer bayerischen Wiese präsentieren zu dürfen.
Tickets und Merchandise

Alle Merchandise-Artikel sind erhältlich in den Grössen: S/M/L/XL/2XL/3XL Alle Merchandiseartikel mit beidseitigen Aufdruck (außer Tanks), Longsleeve, Kappu, Zipper mit beidseitigen Ärmeldruck

2-Tages Ticket45 Euro
Kombiticket mit T-Shirt/Girlie58 Euro
Kombiticket mit Tanks Damen/Herren58 Euro
Kombiticket mit Longsleeve/Raglan60 Euro
Kombiticket mit Kappu70 Euro
Kombiticket mit Zipper77 Euro


Anfahrt


Adresse:
Pröbstl 1
83527 Kirchdorf
Festival ABC

Akkreditierung:
Interessierte Vertreter der Presse und Fotografen schreiben bitte an booking@bbevents-rosenheim.de um sich zu akkreditieren.

Altersbeschränkung:
Auf dem Bavarian Battle Open Air (Campingplatz und Festivalgelände) gilt das deutsche Jugendschutzgesetz. Die Anwesenheit ohne Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder Erziehungsbeauftragten darf Jugendlichen unter 16 Jahren nicht und Jugendlichen ab 16 Jahren (und unter 18 Jahren) längstens bis 24 Uhr gestattet werden. Für Jugendliche ab 16 Jahren (und unter 18 Jahren) gibt es eine Ausnahmeregelung, die nur dann gilt, wenn eine schriftliche Einverständniserklärung mit Unterschrift der Eltern vorliegt. In diesem Schreiben übertragen die Eltern einer volljährigen und namentlich genannten Person für die Dauer des Festivals die Aufsicht. Diese muss sich in jedem Falle ausweisen können, da das Schreiben sonst ungültig ist. Außerdem muss sie das Schreiben bei sich führen und ihrer Aufsichtspflicht auch gerecht werden. Eine volljährige Person darf aufgrund behördlicher Auflagen nur für einen Jugendlichen die Aufsicht übernehmen. Das dafür notwendige Schreiben kann man sich HIER downloaden. Kinder unter 6 Jahren ist der Aufenthalt am Festivalgelände ohne Ausnahme untersagt. An den Bars erfolgt kein Ausschank von Spirituosen an Personen unter 18 Jahren. Der Ausschank von Bier und Wein erfolgt an Jugendliche ab 16 Jahren.

Biergarten:
Etwas erhöht auf einer Lichtung und mit Sicht auf die Bühne gibt es einen Biergarten, in dem ihr die Möglichkeit habt euch auszuruhen und gemütlich etwas zu essen und zu trinken. Dort gibt es Bier in Glasmaßkrügen. Zum Weißwurstfrühstück (vsl. Sa 10:30 - 14:30) spielen dort Hurricane Hoagascht und Maple Lane auf einer kleineren zweiten Biergartenbühne.

Bild-, Ton- und Bildtonaufnahmen:
Der Veranstalter und durch ihn beauftragte Dritte sind berechtigt, im Rahmen der Veranstaltungen Bild-, Ton- und Bildtonaufnahmen der Besucher ohne Vergütung für die abgebildeten Personen herzustellen und in jeder Art und Weise umfassend in allen bekannten und zukünftigen Medien zu nutzen oder nutzen zu lassen, insbesondere zur Berichterstattung in allen Medien eingeschlossen Internet, auf Ton- oder Bildtonträgern sowie zur Bewerbung des Bavarian Battle Open Air, zur Sponsorenakquise und zu allen sonstigen Geschäftstätigkeiten des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen. Sämtliche Rechte dürfen auch zu vorstehenden Zwecken auf Dritte übertragen werden.

Campen & Parken:
Das Campen und Parken ist sowohl im Eintrittspreis des 2-Tages-Tickets als auch des Tages-Tickets inbegriffen. Das Campen ist ausschließlich auf der dafür ausgewiesenen Fläche erlaubt und ohne ein gültiges Ticket verboten. Parken und Campen ist auf derselben Fläche direkt nebeneinander möglich. Auf dem Campingplatz und Parkpklatz strengstens verboten sind (bei Nichtbeachtung erfolgt Verweis vom Gelände)

- Aggregate
- GLAS! (Glasflaschen, Glasbehälter...)
- offenes Feuer (nur in Grillschalen erlaubt)
- Grillen in unmittelbarer Waldnähe
- Fackeln
- Feuerwerkskörper
- Drogen
- Tiere
- Waffen aller Art
- Soundanlagen, die Zimmerlautstärke übersteigen (Bsd. nach 24h)

Der Campingplatz ist am Freitag 22. Mai 2020 ab 13 Uhr geöffnet und muss am Sonntag 24. Mai 2020 bis 13 Uhr verlassen werden. Wenn der Platz voll sein sollte, dann gibt es eine Ausweichwiese unmittelbar neben dem eigentlichen Campground. Auf der darf allerdings nur gecampt werden. Ihr könnt in diesem Falle zu dieser Ausweichwiese zum Be- und Entladen hinfahren und stellt anschließend Euer Auto auf dem Tagesgästeparkplatz ab.

Essen und Trinken:
Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl in Form von Essen und Getränken gesorgt. Wir schenken Maxlrainer Bier zu fairen Preisen von 3,00 € je 0,5l aus, daneben auch Specials wie Goaß'n Maß, Met, Rüscherl u.v.m. und selbstverständlich Alkoholfreises!

Festivalbändchen:
Ihr erhaltet an der Kasse für euer 2-Tages-Ticket ein Festivalbändchen aus Stoff, das am Eingang unbeschädigt vorzuzeigen ist und das ganze Wochenende nicht abgenommen werden darf, da ansonsten kein Anspruch auf Einlass besteht. Besucher mit Tageskarten für Freitag erhalten kein Festivalbändchen aus Stoff, Besucher mit Tageskarten für Samstag erhalten ein Festivalbändchen aus Stoff (so lange der Vorrat reicht).

Haftungsausschluss:
Wir übernehmen keine Haftung für Sach- und/oder Körperschäden!

Handel:
Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten!

Müll:
Wir erheben 5€ Müllpfand für Camper (je Person). Dieses erhaltet ihr gegen Rückgabe des vollen Müllsackes zu den ausgewiesenen Zeiten wieder zurück. Wer Möbel oder andere sperrige Gegenstände mitbringt und diese nach seiner Abreise stehen lässt, muss mit einer Nachzahlung wegen illegaler Müllablagerungen sowie einer Anzeige rechnen.

Wir bitten Euch darum, dass ihr uns helft Ordnung zu halten, denn wir möchten auch im kommenden Jahr wieder ein Open Air veranstalten dürfen.

Rechts- und Linksextremismus:
Wir dulden keine Form von rechtsextremen und linksextremen Gedankengut auf unserer Veranstaltung! Wer Stress macht, fliegt raus! Verboten ist im Besonderen das Tragen von Shirts, Patches etc. einschlägig bekannter politisch extremer Bands.

Running Order:
Die Running Order, wann welche Band spielt, findet ihr weiter oben auf dieser Seite. BB Events e.V. behält sich das Recht vor, das Programm zu ändern (z.B. bei Absage einer Band).

Sanitäter:
Für den Notfall sind professionelle Sanitäter mit Zelt vor Ort.

Sanitäre Einrichtungen:
Es wird am Dixies geben. Duschen können wir Euch nicht anbieten, aber Brauchwasser zum Händewaschen etc. Das Brauchwasser ist kein Trinkwasser!

Tickets:
Die Ticketpreise und Vorverkaufsstellen findet ihr oben. BB Events e.V. nimmt Tickets nur bei Absage der Veranstaltung zurück und erstattet nur den Nennwert der Tickets.

Wetter:
Das Bavarian Battle Open Air findet bei jedem Wetter statt.